Freitag, 18. Dezember 2009

...hopenwas?




Also, Obama ist jetzt gelandet, im Europäischen Schneegestöber. Das hilft zwar auch nicht weiter, liefert aber die Pressefotos. Wie sollte jemand, der trotz Friedensnobelpreis so viele Kriege führen muss, sich nun auch noch ein Bein fürs Klima ausreißen können? Die Presse spricht deshalb von Fiasko und beschwört den Weltuntergang herauf. Währenddessen bemühen sich die Politiker einen Konsens zu finden, der weitere Verhandlungen im nächsten Jahr beschließt. Beruhigend ist nur, dass ohnehin keiner weiß, was die Zukunft bringt.
Wer trotzdem etwas Gutes tun möchte, sollte in die Gänge kommen. Hier findet morgen ab 15:00 die Finissage der Ausstellung bei KunstLeben in Hamburg statt. Beim großen WSV werden Bilder von Hendrike Ernst, Julie Heitmann, Steffi Hupfer, Katja Neumann und Miriam Wölfert (Salon Valentina) verkauft, wobei Teile des Erlöses an die Initiativen KunstLeben e.V. und Gängeviertel e.V. gehen. 
KunstLeben e.V. Projektraum, Valentinskamp 38, 20355 Hamburg
Und wer schon einmal da ist, wird bestimmt auch viele andere lohnenswerte Betrachtungen im Gängeviertel entdecken können.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails

tags

archiv