Montag, 25. Januar 2010

...101 cookbooks!



Sparkling Cranberries, Credit: 101 Cookbooks 


Ich bin kein Freund von Montagen. Wahrlich nicht. Es hat auch nicht nur etwas damit zu tun, dass das Wochenende nun vergangen ist und von mir Arbeitseifer erwartet wird. Ich habe ohnehin keine festen Arbeitszeiten und auch an Sonn- und Feiertagen meist mehr als genug zu tun. Allerdings sind viele andere Leute grummelig und das dauert oftmals bis Mittwoch. Dann freuen sie sich wieder auf das kommende Wochenende. Ein weiterer Nachteil ist, dass montags die meisten Museen und Galerien geschlossen sind... 
Ich bleibe an diesem Tag deshalb gerne zu Haus und beschäftige mich mit den schönen Freuden der Welt. Dazu gehören in meinem Fall gutes Essen und gute Literatur. Am schönsten ist es da natürlich, wenn sich beides trifft und in einem schönen Buch fusioniert...
Das passiert des öftern in Romanen (z.B. T.C. Boyle: TalkTalk), was vermutlich daran liegt, dass viele Autoren ihre Freizeit damit verbringen Leckereien zuzubereiten. Wer ein Büchersammler und Feinschmecker ist, entwickelt über kurz oder lang allerdings auch eine innige Beziehung zu Kochbüchern. So stapeln sie sich auch bei mir in den Regalen. 
Genauso erging es wohl Heidi Swanson, als sie ihren überaus erfolgreichen und lesenswerten Blog 101 Cookbooks  gründete. Sie beschloss irgendwann, dass sie nun keine neuen Kochbücher mehr kaufen würde und stattdessen lieber mehr kochen sollte. Sie hatte zwar um die hundert Bücher zum Thema Essen im Regal stehen, kochte aber immer die gleichen Rezepte. Das sollte sich ändern. Seit diesem Entschluss versorgt sie nun Ihre Leser mit köstlichen, hauptsächlich natürlichen und gesunden Gerichten. Außerdem macht sie wunderschöne Photos von den Zutaten und Ergebnissen. Allein diese machen einen Besuch der Seite zum bezaubernden Erlebnis. 
Ich werde nun weiter stöbern und wer weiß, vielleicht entdecke ich ein Glück bringendes Rezept oder kleine Köstlichkeiten, die mir helfen dem ein oder anderen Montags-Muffel den Tag zu versüßen.... 



Beans with Seitan, Credit: 101 Cookbooks 




Ginger Chip Cookies, Credit: 101 Cookbooks 



Ingredients: Red Posole Recipe, Credit: 101 Cookbooks 


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails

tags

archiv