Sonntag, 28. März 2010

...druckbulli!





Es soll Menschen geben, die haben dem Fernsehen abgeschworen. Sie sehen arte bei Freunden oder sind in einer Szenekneipe zum sonntäglichen Tatort verabredet. Vermutlich nutzen sie ihre Zeit sinnvoll und sehen ausgewählte DVDs.
Ich gestehe: Ich gehöre nicht dazu. Allzu gern nutze ich das Medium zur mehr oder weniger sinnhaften Untermalung manch eintöniger Tätigkeiten. Ich zähle hierzu das Überweisen von Rechnungen, das Sortieren oder auch Uploaden von Photos und allerhand anderen Kram, den ich jederzeit outzusourcen bereit wäre. All dies sind auch Beschäftigungen, die es mir nicht erlauben mich nebenbei einem Buch oder einem guten Film mit der nötigen Aufmerksamkeit zu widmen. Als Ersatz für die Flimmerkiste kämen lediglich Radio oder Musik infrage. Ersteres allerdings ist nicht allzu lang erträglich, aufgrund der sich halbstündig wiederholenden Nachrichten, obgleich ich einige Sender wirklich zu schätzen weiß. Musik hingegen ist ein wundervoller Klangrahmen, der mich aber leider nicht gleichzeitig mit aktuellen Informationen versorgen kann, denn auch die tägliche Zeitungslektüre kommt bei mir gelegentlich zu kurz. So fand ich beispielsweise keine frei Minute um mich mit dem Literaturheft der Zeit, anlässlich der Leipziger Buchmesse, zu befassen. Stattdessen werde ich jedoch meinem liebsten Literaturkritiker heute Abend bei der Arbeit zusehen. Denis Scheck präsentiert in seiner Sendung druckfrisch um 23:35 Uhr in der ARD wieder einmal seine persönliche Meinung zur aktuellen Bestsellerliste und viele andere interessante Beiträge rund um das Thema Literatur. Hierbei stellen klug geführte Interviews an interessanten Orten einen beträchtlichen Anteil dar. Heute besucht er außerdem Ferran Adria, den vermeintlich  'besten Koch der Welt', in seinem Restaurant El Bulli. Den möchte man natürlich nicht nur hören, sondern unbedingt auch bei der Arbeit beobachten. Ich freu mich jedenfalls auf die Sendung und die, die arte bei Freunden sehen, können Denis Scheck auf Dradio auch akustisch folgen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails

tags

archiv