Dienstag, 15. Dezember 2009

du musst dein leben ändern

















Da wir uns diese Woche in der heißen Phase der Weltverbesserung befinden möchte ich heute noch einmal Peter Sloterdijk zu Wort kommen lassen, der gestern bereits in dem von mir empfohlenen faz-Artikel Erwähnung fand. Seine skurril anmutenden Ansichten bezüglich einer neu geordneten Welt waren kürzlich bereits bei dem Format Kulturzeit auf 3sat zu sehen und sind in seinem neuesten Werk nachzulesen. Die 'Anthropogotechnik' die er hierbei entwickelt basiert auf einer äußerst leistungsbezogenen Weltsicht. Aber vielleicht wäre ein Üben, das der stetigen Selbstentwicklung dient,  immer noch besser, als unser ständiges Jammern, Plädieren und Fordern. Das was mir persönlich an dem Gedanken allerdings am Besten gefällt, ist die Vorstellung, dass wir zunächst an uns selbst und dann am Rest der Welt arbeiten. Eine Anleitung zur Selbstbildung  







0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails

tags

archiv